durchgebraten

durchgebraten (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
durchgebraten
Alle weiteren Formen: Flexion:durchgebraten

Worttrennung:

durch·ge·bra·ten, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçɡəˌbʁaːtn̩]
Hörbeispiele:   durchgebraten (Info)

Bedeutungen:

[1] Gastronomie: so gebraten, dass das Fleisch nicht mehr rosa ist

Herkunft:

Partizip II von durchbraten

Sinnverwandte Wörter:

[1] durch, gar

Gegenwörter:

[1] blutig, rosa/medium

Beispiele:

[1] „Al Capone mochte sein Steak durchgebraten.“[1]
[1] „Lorenzo und Ada möchten ihren Braten medium bis durchgebraten und wählen darum eine Gartemperatur von 185 °C.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchgebraten

Quellen:

  1. Thomas Jeier: Marco Polo Reiseführer Chicago und die großen Seen. Mairdumont, Ostfildern 2014, ISBN 978-3829787222, Seite 52
  2. Barbara Lynch, Angelo Pantalone: Mathe in der Küche. Sofort einsetzbare Anwendungsaufgaben. AOL Verlag, Hamburg 1991, ISBN 978-3834481467, Seite 17

Partizip IIBearbeiten

Worttrennung:

durch·ge·bra·ten

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçɡəˌbʁaːtn̩]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

durchgebraten ist eine flektierte Form von durchbraten.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:durchbraten.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag durchbraten.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.