dieser Zug ist abgefahren

dieser Zug ist abgefahren (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Worttrennung:

die·ser Zug ist ab·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˌdiːzɐ ˈt͡suːk ʔɪst ˌʔapɡəˌfaːʁən]
Hörbeispiele:   dieser Zug ist abgefahren (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: für etwas ist es jetzt zu spät und lässt sich nicht mehr ändern; eine Chance wurde versäumt, ist vertan

Beispiele:

[1] «Er hätte es lieber gesehen, wenn die staatlichen und die privaten Aktionäre die Swiss noch einmal rekapitalisiert hätten. Doch dieser Zug sei abgefahren.»[1]
[1] „‚Die Menschen wissen, dieser Zug ist abgefahren.‘ Die Sowjetunion ist Geschichte, aber solange diese Geschichte in Russland nicht kritisch aufgearbeitet wird, kann man sich aus ihr bedienen, wie es gerade gefällt.“[2]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag der Zug ist abgefahren.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Zug
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 5., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2020, ISBN 978-3-411-91305-3, Stichwort »Zug: der/dieser Zug ist abgefahren«, Seite 897–898.

Quellen:

  1. Kein Gold für Berner Pirouetten des Walter Bosch. In: NZZ am Sonntag. 20. März 2005, Seite 47 (NZZaS Archiv-URL, abgerufen am 12. Juni 2022).
  2. Frank Nienhuysen: Imperium der Verlierer. In: Süddeutsche Zeitung. 19. August 2011, ISSN 0174-4917, Seite 2.