dekatieren (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich dekatiere
du dekatierst
er, sie, es dekatiert
Präteritum ich dekatierte
Konjunktiv II ich dekatierte
Imperativ Singular dekatier!
dekatiere!
Plural dekatiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
dekatiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:dekatieren

Worttrennung:

de·ka·tier·en, Präteritum: de·ka·tier·te, Partizip II: de·ka·tiert

Aussprache:

IPA: [dekaˈtiːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] mit Wasserdampf unter Druck Stoffe oder Textilien aus Wolle oder Wollmischgewebe gegen das Einlaufen zu behandeln

Herkunft:

aus dem Französischen décatir, „den Preßglanz [cati] benehmen“[1]

Beispiele:

[1] „Nach dem Scheren wird das T. zum dritten Mal genoppt, dann dekatiert und gepreßt.“[2]

Wortbildungen:

[1] Dekatur, Dekateur, Dekatierer, Dekateurin, Dekatiererin, Dekatiermitläufer

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „dekatieren
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dekatieren
[1] Duden online „dekatieren
[1] Renate Wahrig-Burfeind (Herausgeber): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 8. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2006, ISBN 978-3-577-10241-4, DNB 974499498

Quellen:

  1. Meyers Konversationslexikon. 4. Auflage. 4, Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien 1885-1892, Seite 627 (Stichwort: dekatieren, retrobibliothek.de, abgerufen am 29. März 2020)
  2. Meyers Konversationslexikon. 4. Auflage. 15, Bibliographisches Institut, Leipzig und Wien 1885-1892, Seite 896 (Stichwort: Tuch, retrobibliothek.de, abgerufen am 29. März 2020)

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: ankreidete, dekantiere