darinnen (Deutsch)Bearbeiten

AdverbBearbeiten

Nebenformen:

dadrinnen, darinne, drinne, drinnen

Worttrennung:

da·r·in·nen

Aussprache:

IPA: [daˈʁɪnən]
Hörbeispiele:   darinnen (Info)
Reime: -ɪnən

Bedeutungen:

[1] (hier/wo) im Inneren drin

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dar- und innen

Synonyme:

[1] darin, worin

Sinnverwandte Wörter:

[1] dadrinne

Beispiele:

[1] Er reicht ihr ein Schmuckkästlein, darinnen sich zwei kostbare Ohrgehänge befinden.
[1] Was ist das für ein Land, darinnen nur Heiden leben?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] darinnen befinden sich

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „darinnen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „darinnen
[1] The Free Dictionary „darinnen
[1] Duden online „darinnen
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „darinnen