darem (Deutsch)Bearbeiten

Adverb, GradpartikelBearbeiten

Alternative Schreibweisen:

darrem

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Namibia umgangssprachlich: drückt eine Bekräftigung, Verstärkung aus im Sinne von „wirklich, ganz schön, aber, sehr“[2]

Herkunft:

Das Wort ist afrikaansem darem → af ‚[n]ietemin, tog, ewewel; [r]egtig, werklik‘[3] entlehnt.[2]

Beispiele:

[1] „Jong, das Gedächtnis is darem kurz.“[4]
[1] „Aber dass es diese Munisipälity nich erst schafft, eine teydelike Plastikleitung für eine simple Dusche an den Strand zu legen, das ist darem kakschlecht!“[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldarem
[1] Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »darrem«, Seite 38.
[1] Eric Sell: Esisallesoreidt. NAM-släng – Deutsch, Deutsch – NAM-släng. EeS Records Namibia, Windhoek 2008, ISBN 99945-68-208 (formal falsche ISBN!), Seite 43.

Quellen:

  1. Pütz verschriftlicht das Wort mit Doppel-r, um zu verdeutlichen, dass der r-Laut wie im Afrikaans gerollt auszusprechen ist. (Siehe Anmerkung in Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Seite 18 sowie ebenda das Stichwort »darrem«, Seite 38.)
  2. 2,0 2,1 Joe Pütz: Das grosse Dickschenärie. Dickschenärie I & II Kommbeind Riekonndischend Gemoddifeid und Gesuhpt. 1. Auflage. Peters Antiques, Swakopmund 2001, ISBN 978-9-991-65046-3, Stichwort »darrem«, Seite 38.
  3. F.F. Odendal, R.H. Gouws; Laetitia Botha, Irène Wasserfall (Herausgeber): HAT, Verklarende Handwoordeboek van die Afrikaanse Taal. Pearson Education South Africa, Kaapstad 2005, ISBN 978-1-86891-243-8, Seite 144 (Zitiert nach Google Books).
  4. Brot aus anderer Not. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 24. Juni 2010, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 17. Juni 2018).
  5. Siegfried Eckleben: Wellblech-Storie ergänzt die Glosse. In: Allgemeine Zeitung Online (Windhoek, Namibia). 4. März 2016, ISSN 1560-9421 (URL, abgerufen am 17. Juni 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Darme


darem (Latein)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Konjunktiv Imperfekt Aktiv des Verbs dare
darem ist eine flektierte Form von dare.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dare.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dare.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

darem (Polnisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

darem (Portugiesisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈda.ɾẽỹ] (in São Paulo Stadt)[1]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Plural des persönlichen Infinitivs des Verbs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Quellen:

  1. Übernommen von Aeiouadô by Gustavo Mendonça (CC BY 4.0), Zugriff am 15. September 2016.

darem (Tschechisch)Bearbeiten

Deklinierte FormBearbeiten

Worttrennung:

da·rem

Aussprache:

IPA: [ˈdarɛm]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Instrumental Singular des Substantivs dar
darem ist eine flektierte Form von dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.