curvus (Latein)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv curvus curva curvum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:curvus

Worttrennung:

Bedeutungen:

[1] gebogen, gekrümmt, krumm
[2] gebeugt, gewölbt, bauchig, hohl
[3] sich schlängelnd, sich windend
[4] Woge: sich auftürmend
[5] böse, verwerflich

Herkunft:

griechisch κυρτός () → el „gekrümmt“[1][2]

Gegenwörter:

[1] rectus → la

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–4] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „curvus“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 1850–1851
[1–5] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „curvus
[1] Albert Martin Latein-Deutsch, Stichwort: „curvus

Quellen:

  1. PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „curvus
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „curvus“ (Zeno.org)