QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Bedeutung etwas ausführlicher beschreiben; Beispiele ergänzen; Übersetzungsabschnitt anpassen

clāmāre (Latein)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular clāmō
2. Person Singular clāmās
3. Person Singular clāmat
1. Person Plural clāmāmus
2. Person Plural clāmātis
3. Person Plural clāmant
Perfekt 1. Person Singular clāmāvī
Imperfekt 1. Person Singular clāmābam
Futur 1. Person Singular clāmābō
PPP clāmātus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular clāmem
Imperativ Singular clāmā
Plural clāmāte
Alle weiteren Formen: Flexion:clamare

Worttrennung:

cla·ma·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] intransitiv: rufen, schreien
[2] transitiv: nennen, rufen, herbeirufen
[3] transitiv: ausrufen, schreien
[4] mit ACI: behaupten
[5] metaphorisch: deutlich zeigen, verraten

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

clamator, clamito, clamor, clamosus
Komposita acclamare, conclamare, declamare, exclamare, inclamare, proclamare, reclamare
englisch: claim, clamor
französisch: clamer
italienisch: chiamare
portugiesisch: chamar
spanisch: clamar, llamar

ÜbersetzungenBearbeiten

[1–5] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „clamo“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 1188f.

clamare (Spanisch)Bearbeiten

Konjugierte FormBearbeiten

Worttrennung:

cla·ma·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Konjunktiv Futur des Verbs clamar
clamare ist eine flektierte Form von clamar.
Dieser Eintrag wurde vorab angelegt; der Haupteintrag „clamar“ muss noch erstellt werden.
Ähnliche Wörter:
calare, clarus