Hauptmenü öffnen

beizen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich beize
du beizt
er, sie, es beizt
Präteritum ich beizte
Konjunktiv II ich beizte
Imperativ Singular beiz!
beize!
Plural beizt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gebeizt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beizen

Worttrennung:

bei·zen, Präteritum: beiz·te, Partizip II: ge·beizt

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯t͡sn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯t͡sn̩

Bedeutungen:

[1] einen Werkstoff oder ein Nahrungsmittel mit einer Beize behandeln, um bestimmte Eigenschaften zu verändern
[2] Jagd: mit Hilfe von Greifvögeln jagen
[3] Pflanzensamen (Saatgut) mit einer Beize, also einer Umhüllung aus Pflanzenschutzmitteln, versehen

Oberbegriffe:

[2] jagen

Beispiele:

[1] Der Schreiner beizte den Schrank, um die Maserung des Holzes hervorzuheben.
[1] Die Fischfilets wurden über Nacht mit einer Marinade gebeizt.
[2] Fasane, Kaninchen, Rebhühner und anderes Niederwild können mit abgerichteten Falken gebeizt werden.
[3] Hülsenfrüchte können vor der Aussaat mit Kamillentee gebeizt werden.

Wortbildungen:

Konversionen: Beizen, beizend, gebeizt
Substantiv: Beizbrühe, Beizbütte, Beize, Beizer, Beizfalke, Beizflüssigkeit, Beizhund, Beizmittel, Beizpulver, Beiztrommel, Beizung
Verb: abbeizen, aufbeizen, ausbeizen

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „beizen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beizen
[1] canoonet „beizen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbeizen
[1] The Free Dictionary „beizen
[1, 2] Duden online „beizen
[1] wissen.de – Wörterbuch „beizen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „beizen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „beizen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: beißen