befolgen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich befolge
du befolgst
er, sie, es befolgt
Präteritum ich befolgte
Konjunktiv II ich befolgte
Imperativ Singular befolg!
befolge!
Plural befolgt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
befolgt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:befolgen

Worttrennung:

be·fol·gen, Präteritum: be·folg·te, Partizip II: be·folgt

Aussprache:

IPA: [bəˈfɔlɡn̩]
Hörbeispiele:   befolgen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: (einen Befehl) ausführen

Herkunft:

Ableitung zum Verb folgen mit dem Präfix (Derivatem) be-

Gegenwörter:

[1] verweigern

Beispiele:

[1] Sie befolgte den Befehl der Vorgesetzten sofort.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „befolgen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalbefolgen
[1] The Free Dictionary „befolgen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verfolgen
Anagramme: beflogen