bakteriostatisch

bakteriostatisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
bakteriostatisch
Alle weiteren Formen: Flexion:bakteriostatisch

Worttrennung:

bak·te·rio·s·ta·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [bakteʁi̯oˈstaːtɪʃ]
Hörbeispiele:   bakteriostatisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: das Wachstum und die Vermehrung von Bakterien hemmend, eine Bakteriostase hervorrufend

Synonyme:

[1] keimhemmend

Beispiele:

[1] „Vor nunmehr drei Jahren war es einer Gruppe von Biochemikern an der Universität Würzburg unter Leitung von Professor Guido Hartmann gelungen, den molekularen Wirkungsmechanismus des neuartigen Antibiotikums Rifampicin aufzuklären, eines chemisch veränderten Hemmstoffs aus der Gruppe der Rifamycine, die wenige Jahre vorher von Wissenschaftlern des italienischen Arzneimittelkonzerns „Lepetit" im Rahmen eines großangelegten Screening Programms aus Kulturen des Pilzes Streptomyces mediterranen erstmals isoliert und auf ihre bakteriostatische Wirkung hin untersucht worden war.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine bakteriostatische Wirkung

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] The Free Dictionary „bakteriostatisch
[1] Duden online „bakteriostatisch

Quellen:

  1. Tilman Neudecker: Endlich eine Waffe gegen Viren?. In: Zeit Online. Nummer 4, 23. Januar 1973, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 27. Dezember 2011).