ausstülpen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich stülpe aus
du stülpst aus
er, sie, es stülpt aus
Präteritum ich stülpte aus
Konjunktiv II ich stülpte aus
Imperativ Singular stülp aus!
stülpe aus!
Plural stülpt aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgestülpt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:ausstülpen

Worttrennung:

aus·stül·pen, Präteritum: stülp·te aus, Partizip II: aus·ge·stülpt

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌʃtʏlpn̩]
Hörbeispiele:   ausstülpen (Info),   ausstülpen (Info)

Bedeutungen:

[1] so wenden, dass das, was innen war, danach außen ist; das Innere nach außen kehren

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs stülpen mit dem Präfix (Derivatem) aus-

Sinnverwandte Wörter:

[1] umkehren, umwenden

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „ausstülpen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ausstülpen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „ausstülpen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalausstülpen
[1] Duden online „ausstülpen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „ausstülpen