Hauptmenü öffnen

aussourcen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich source aus
du sourct aus
er, sie, es sourct aus
Präteritum ich sourcte aus
Konjunktiv II ich sourcte aus
Imperativ Singular source aus!
Plural sourct aus!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
ausgesourct haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aussourcen

Worttrennung:

aus·sour·cen, Präteritum: sourc·te aus, Partizip II: aus·ge·sourct

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sˌsɔːɐ̯sn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: Arbeitsabläufe aus einem Betrieb ausgliedern und von Externen erledigen lassen

Synonyme:

[1] ausgliedern, auslagern, outsourcen, externalisieren, fremdvergeben

Beispiele:

[1] „Gleich mit Beginn der Währungsunion trennten sich fast alle Fachorgane von ihren EDVSpezialisten, ‚aussourcen‘ nannte man wenig später solcherart Trennung.“[1]
[1] „Zusätzlich bietet die Gruppe Unternehmen die Möglichkeit, neben der Versicherung ihrer Forderungen, auch das gesamte Debitoren- Management auszusourcen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „aussourcen

Quellen: