aus dem letzten Loch pfeifen

aus dem letzten Loch pfeifen (Deutsch)Bearbeiten

RedewendungBearbeiten

Nebenformen:

auf dem letzten Loch pfeifen

Worttrennung:

aus dem letz·ten Loch pfei·fen

Aussprache:

IPA: [aʊ̯s deːm ˈlɛt͡stn̩ ˈlɔx ˈp͡faɪ̯fn̩]
Hörbeispiele:   aus dem letzten Loch pfeifen (Info)

Bedeutungen:

[1] sich in einem schlechten Zustand, einer schlechten Verfassung befinden

Beispiele:

[1] „[…] mir aber verwies er meine Frechheit und sagte unverhohlen, er besorge, ich werde aus dem letzten Loch pfeifen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Loch (Öffnung, Raum)
[1] Redensarten-Index „aus / auf dem letzten Loch pfeifen
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Berlin/Mannheim/Zürich 2013, ISBN 978-3-411-04114-5, Seite 478

Quellen:

  1. Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen: Simplicius Simplicissimus. In: Projekt Gutenberg-DE. 3. Buch, Kapitel 9 (URL).