Siehe auch:

aufkaufen (Deutsch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Person Wortform
Präsens ich kaufe auf
du kaufst auf
er, sie, es kauft auf
Präteritum ich kaufte auf
Konjunktiv II ich kaufte auf
Imperativ Singular kauf auf!
kaufe auf!
Plural kauft auf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
aufgekauft haben
Alle weiteren Formen: Flexion:aufkaufen

Worttrennung:

auf·kau·fen, Präteritum: kauf·te auf, Partizip II: auf·ge·kauft

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯fˌkaʊ̯fn̩]
Hörbeispiele:   aufkaufen (Info)

Bedeutungen:

[1] vollständig erwerben

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs kaufen mit dem Präfix auf-

Beispiele:

[1] „Künftig will sie auch Kreditpapiere von lokalen und regionalen Regierungen aufkaufen, teilt die EZB mit.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „aufkaufen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „aufkaufen
[1] The Free Dictionary „aufkaufen
[1] Duden online „aufkaufen

Quellen:

  1. Markus Zydra: EZB will auch Anleihen von Bundesländern aufkaufen. In: sueddeutsche.de. 3. Dezember 2015, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 28. September 2019).