artistisch (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
artistisch artistischer am artistischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:artistisch

Worttrennung:

ar·tis·tisch, Komparativ: ar·tis·ti·scher, Superlativ: am ar·tis·tischs·ten

Aussprache:

IPA: [aʁˈtɪstɪʃ]
Hörbeispiele:   artistisch (Info)
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Zirkuskunst betreffend
[2] akrobatisch, geschickt

Beispiele:

[1] Die Veranstaltung wurde mit artistischen Einlagen aufgelockert.
[1, 2] „Das von A.J. Hucket verbreitete moderne Bungee-Jumping wird, wie auch das Kine-Swinging, bei dem der Fall in ein Bergsteigerseil in seitwärtigen Pendelbewegungen ausgeschwungen wird, als abenteuerliches Vergnügen, als artistische Herausforderung, als kühne Präzisionskunst, als Mutprobe, als extremes Training der Seele […], als Psychotest verstanden und praktiziert.“[1]
[2] Mit artistischer Eleganz sprang er von Stein zu Stein.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „artistisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalartistisch
[1] The Free Dictionary „artistisch

Quellen:

  1. Siegbert A. Warwitz: Sinnsuche im Wagnis. Leben in wachsenden Ringen. Erklärungsmodelle für grenzüberschreitendes Verhalten. Schneider, Baltmannsweiler 2016, ISBN 978-3-8340-1620-1, Seite 83.