ae (International)Bearbeiten

AbkürzungBearbeiten

Bedeutungen:

[1] ISO-639-1-Code für die antike Sprache Avestisch

Synonyme:

[1] ISO-639-2- und ISO-639-3-Code: ave
[1] Wikipedia-Artikel „AE

ae (Dänisch)Bearbeiten

VerbBearbeiten

Wortform

Präsens aer

Präteritum aede

Perfekt har aet

Plusquamperfekt havde aet

Futur I vil ae

Futur II vil have aet

Konjunktiv I ville ae

Konjunktiv II ville have aet

Imperativ a

Worttrennung:

ae

Aussprache:

IPA: [ˈæːə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mit sanften Bewegungen der Hand auf etwas entlang gleiten

Beispiele:

[1] Hun aer blidt hans hånd.
Sie streichelt sanft seine Hand.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Den Danske Ordbog: „ae
[1] Ordbog over det danske Sprog: „ae

ae (Irisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

 
[1] An Ae i gcorp daonna


Kasus Singular Plural
Nominativ
Akkusativ
ae aenna
Genitiv ae aenna
Vokativ a ae a aenna
Dativ ae aenna
mit Artikel
Nominativ an t-ae na haenna
Genitiv an ae na n-aenna
Dativ leis an n-ae
don ae
leis na haenna

Worttrennung:

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] die Leber

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Irischer Wikipedia-Artikel „ae
[1] focal.ie - Wörterbuch irischer und englischer Ausdrücke (Foclóir Téarmaíochta): „ae

ae ist die Umschrift folgender Zeichen:

Deutsch: ä (ae)
Koreanisch: (ae)