additiv (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
additiv
Alle weiteren Formen: Flexion:additiv

Worttrennung:

ad·di·tiv, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˌadiˈtiːf]
Hörbeispiele:   additiv (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] Mathematik: auf Addition beruhend oder bezogen
[2] Mathematik: durch Addition hinzukommend (?)
[3] Naturwissenschaften: hinzufügend, aneinander reihend

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs addieren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -itiv
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: unbelegt und könnte auch von lat. additivus stammen

Synonyme:

[1] anreihend
[2] ergänzend

Gegenwörter:

[1] multiplikativ
[3] subtraktiv, substitutiv, komplementär

Beispiele:

[1] eine additive kommutative Gruppe, eine additive Funktion
[2]
[3] die additive Farbmischung, eine additive Reaktion, additive Polygenie

Wortbildungen:

das Additiv, Additivität

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Addition
[1] Wikipedia-Artikel „Zahlentheoretische Funktion
[3] Wikipedia-Artikel „Additive Farbmischung
[3] Wikipedia-Artikel „Additive Synthese
[3] Wikipedia-Artikel „Addition (Chemie)
[3] Wikipedia-Artikel „Polygenie
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „additiv
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaladditiv

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Additiv