abwegig (Deutsch)Bearbeiten

AdjektivBearbeiten

Positiv Komparativ Superlativ
abwegig abwegiger am abwegigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:abwegig

Worttrennung:

ab·we·gig, Komparativ: ab·we·gi·ger, Superlativ: am ab·we·gigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈapˌveːɡɪç], [ˈapˌveːɡɪk]
Hörbeispiele:   abwegig (Info),   abwegig (Info),   abwegig (Info)

Bedeutungen:

[1] so, dass es nicht ernsthaft in Betracht gezogen werden kann

Synonyme:

[1] absurd

Gegenwörter:

[1] naheliegend

Beispiele:

[1] Dass diese gebrechliche Frau vor zwei jungen Pflegern davongelaufen sein soll, halte ich für völlig abwegig.
[1] Genauigkeit und leicht abwegiger Humor kennzeichnen ihre Inszenierungen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abwegig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalabwegig
[1] The Free Dictionary „abwegig

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Jorinde Dröse