Ziest (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Ziest

Genitiv des Ziests
des Ziestes

Dativ dem Ziest

Akkusativ den Ziest

Worttrennung:

Ziest, kein Plural

Aussprache:

IPA: [t͡siːst]
Hörbeispiele:   Ziest (Info)
Reime: -iːst

Bedeutungen:

[1] Pflanze, die zur Gattung Zieste (oder Betonien) und der Familie der Lippenblütengewächse zählt

Synonyme:

[1] Botanik: Betonica officinalis L., Stachys officinalis (L.) Trevis
[1] Betonienkraut, Betonie, Flohblume, Heilziest, Pfaffenblume, Zahnkraut, Zehrkraut

Oberbegriffe:

[1] Kraut, Pflanze, Lebewesen, Botanik, Biologie

Beispiele:

[1] Hinter dem Garten wuchs der Ziest.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Ziest
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ziest
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ziest
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZiest

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: siehst, ziehst
Anagramme: siezt, sitze, Sitze