Zeitungslektüre (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ die Zeitungslektüre die Zeitungslektüren
Genitiv der Zeitungslektüre der Zeitungslektüren
Dativ der Zeitungslektüre den Zeitungslektüren
Akkusativ die Zeitungslektüre die Zeitungslektüren

Worttrennung:

Zei·tungs·lek·tü·re, Plural: Zei·tungs·lek·tü·ren

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saɪ̯tʊŋslɛkˌtyːʁə]
Hörbeispiele:   Zeitungslektüre (Info)

Bedeutungen:

[1] Handlung, eine Zeitung zu lesen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zeitung und Lektüre sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Lektüre

Beispiele:

[1] „Eine Art Schock habe zum Tod geführt in dem Moment, in dem der Vater vom Ausbruch des Balkankrieges gelesen haben soll; dieser Zeitungslektüre voraus ging am Abend zuvor eine Szene zwische Jacques und Mathilde Canetti.“[1]

Übersetzungen

Bearbeiten
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Zeitungslektüre
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zeitungslektüre
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Zeitungslektüre
[1] Duden online „Zeitungslektüre
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZeitungslektüre

Quellen:

  1. Helmut Göbel: Elias Canetti. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-499-50585-1, Seite 23.