Zahlungsausfall

Zahlungsausfall (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Zahlungsausfall

die Zahlungsausfälle

Genitiv des Zahlungsausfalles
des Zahlungsausfalls

der Zahlungsausfälle

Dativ dem Zahlungsausfall
dem Zahlungsausfalle

den Zahlungsausfällen

Akkusativ den Zahlungsausfall

die Zahlungsausfälle

Worttrennung:

Zah·lungs·aus·fall, Plural: Zah·lungs·aus·fäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈt͡saːlʊŋsˌʔaʊ̯sfal]
Hörbeispiele:   Zahlungsausfall (Info)

Bedeutungen:

[1] Wirtschaft: der Ausfall einer oder aller erwarteten Zahlungseingänge eines Schuldners

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Zahlung und Ausfall sowie dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Ausfall

Beispiele:

[1] Wir sind gegen Zahlungsausfall versichert.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZahlungsausfall
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zahlungsausfall