Zündtemperatur

Zündtemperatur (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Zündtemperatur

die Zündtemperaturen

Genitiv der Zündtemperatur

der Zündtemperaturen

Dativ der Zündtemperatur

den Zündtemperaturen

Akkusativ die Zündtemperatur

die Zündtemperaturen

Worttrennung:

Zünd·tem·pe·ra·tur, Plural: Zünd·tem·pe·ra·tu·ren

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sʏnttɛmpəʁaˌtuːɐ̯]
Hörbeispiele:   Zündtemperatur (Info)

Bedeutungen:

[1] Temperatur, bei der eine Substanz zu brennen beginnt

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs zünden und dem Substantiv Temperatur

Synonyme:

[1] Entzündungstemperatur

Gegenwörter:

[1] Brennpunkt, Flammpunkt

Beispiele:

[1] „Die Entzündungstemperatur (auch Zündtemperatur) ist die Temperatur eines Stoffes, bei der er sich ohne Fremdeinwirkung von selbst entzündet.“[1]
[1] „Auf Verlangen der Behörde sind zum Ansuchen nach Abs. 1 die für die Beurteilung erforderlichen Unterlagen über die chemische Zusammensetzung, über Dampfdrücke und Zündtemperaturen der brennbaren Flüssigkeiten, bei Zubereitungen auch über die in diesen enthaltenen Anteile der einzelnen brennbaren Flüssigkeiten, sowie über den Explosionsschutz, wie Zonenplan, vorzulegen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Zündtemperatur
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Zündtemperatur

Quellen: