Wintersachen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, Pluraletantum fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ

die Wintersachen

Genitiv

der Wintersachen

Dativ

den Wintersachen

Akkusativ

die Wintersachen

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Win·ter·sa·chen

Aussprache:

IPA: [ˈvɪntɐˌzaxn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Kleidung für kalte Monate

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus Winter und Sache[1]

Synonyme:

[1] Wintergarderobe, Winterklamotten, Winterkleidung

Gegenwörter:

[1] Sommersachen

Oberbegriffe:

[1] Kleidung

Beispiele:

[1] Zu ihren bevorzugten Wintersachen gehörten neben der Thermohose warme Handschuhe aus Elchleder, Ohrenwärmer und ein breiter Schal aus naturfarbener Angorawolle.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Wintersachen weghängen/einlagern/hervorholen/rausholen

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Wintersachen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wintersachen
[1] canoonet „Wintersachen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wintersachen
[1] Duden online „Wintersachen

Quellen:

  1. canoonet „Wintersachen