Weltreich (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Weltreich

die Weltreiche

Genitiv des Weltreiches
des Weltreichs

der Weltreiche

Dativ dem Weltreich
dem Weltreiche

den Weltreichen

Akkusativ das Weltreich

die Weltreiche

Worttrennung:

Welt·reich, Plural: Welt·rei·che

Aussprache:

IPA: [ˈvɛltˌʁaɪ̯ç]
Hörbeispiele:   Weltreich (Info)

Bedeutungen:

[1] ein großes, politisches Reich, das mehrere Länder umfasst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Welt und Reich

Sinnverwandte Wörter:

[1] Großreich, Imperium

Beispiele:

[1] Das römische Reich war in der Antike ein Weltreich.
[1] „Während die Niederlande aufblühten, sank die ökonomische Bedeutung des portugiesischen Weltreichs.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Weltreich
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Weltreich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weltreich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWeltreich

Quellen:

  1. Norbert F. Pötzl: Maus gegen Elefant. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 60-67, Zitat Seite 62.