Währungsumstellung

Währungsumstellung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Währungsumstellung

die Währungsumstellungen

Genitiv der Währungsumstellung

der Währungsumstellungen

Dativ der Währungsumstellung

den Währungsumstellungen

Akkusativ die Währungsumstellung

die Währungsumstellungen

Worttrennung:

Wäh·rungs·um·stel·lung, Plural: Wäh·rungs·um·stel·lun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈvɛːʁʊŋsˌʔʊmʃtɛlʊŋ]
Hörbeispiele:   Währungsumstellung (Info)

Bedeutungen:

[1] Umstellung einer Währung, zum Beispiel Übergang zum Dezimalsystem im Verhältnis zwischen den Wertstufen
[2] Ersatz einer Währung durch eine andere

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Währung und Umstellung sowie dem Fugenelement -s

Synonyme:

[2] Währungsreform

Oberbegriffe:

[1] Umstellung

Beispiele:

[1] „Im Vorfeld der geplanten Währungsumstellung scheint die niedrigste Wertstufe zu 8 Pesa gegen Ende 1904 zur Neige gegangen zu sein und musste durch eine Neuauflage ersetzt werden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Währungsumstellung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Währungsumstellung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWährungsumstellung

Quellen:

  1. Harald Krieg: Vor 125 Jahren: Die ersten Fiskalmarken Deutsch-Ostafrikas (1). In: philatelie. Nummer 484, Oktober 2017, Seite 35-37, Zitat Seite 35.