Vogelei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Vogelei

die Vogeleier

Genitiv des Vogeleis
des Vogeleies

der Vogeleier

Dativ dem Vogelei

den Vogeleiern

Akkusativ das Vogelei

die Vogeleier

 
[1] Vogelei

Worttrennung:

Vo·gel·ei, Plural: Vo·gel·ei·er

Aussprache:

IPA: [ˈfoːɡl̩ˌʔaɪ̯], [ˈfoːɡəlˌʔaɪ̯]
Hörbeispiele:   Vogelei (Info)

Bedeutungen:

[1] Ornithologie: Ei eines Vogels

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Vogel und Ei

Oberbegriffe:

[1] Ei

Unterbegriffe:

[1] Amselei, Entenei, Gänseei, Hühnerei, Straußenei, Taubenei, Wachtelei

Beispiele:

[1] Das Vogelei zählt zu den dotterreichen Eiern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Adjektiv: ein braunes Vogelei, ein gesprenkeltes Vogelei (  Audio (Info)), ein weißes Vogelei

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Vogelei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vogelei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Vogelei
[1] Duden online „Vogelei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVogelei
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Vogelei

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Vögelei