Verschwörungstheoretiker

Verschwörungstheoretiker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Verschwörungstheoretiker die Verschwörungstheoretiker
Genitiv des Verschwörungstheoretikers der Verschwörungstheoretiker
Dativ dem Verschwörungstheoretiker den Verschwörungstheoretikern
Akkusativ den Verschwörungstheoretiker die Verschwörungstheoretiker

Worttrennung:

Ver·schwö·rungs·the·o·re·ti·ker, Plural: Ver·schwö·rungs·the·o·re·ti·ker

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈʃvøːʁʊŋsteoˌʁeːtɪkɐ]
Hörbeispiele:   Verschwörungstheoretiker (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand der versucht, Ereignisse, Zustände oder Entwicklungen durch eine geheime Verschwörung zu erklären

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Verschwörung und Theoretiker sowie dem Fugenelement -s

Weibliche Wortformen:

[1] Verschwörungstheoretikerin

Oberbegriffe:

[1] Theoretiker

Beispiele:

[1] Besonders nach Attentaten wird Verschwörungstheoretikern viel Platz in den Medien eingeräumt.
[1] „Nach dem Spiel zwischen Kamerun und Kroatien, den Leistungen von Honduras und nach den vielen strittigen Schiedsrichterentscheidungen verwandelte sich Brasilien in ein Land der Verschwörungstheoretiker.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verschwörungstheoretiker
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerschwörungstheoretiker

Quellen:

  1. Rafael Buschmann: Faule Äpfel. In: DER SPIEGEL. Nummer 27/2014, 30. Juni 2014, ISSN 0038-7452, Seite 98.