Utland (Niederdeutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Flexion ist Unsinn, denn die sächliche Form des plattdeutschen bestimmten Artikels ist dat (dät) und nicht de

Singular Plural

Nominativ de Utland

Objektiv den Utland

Worttrennung:

Ut·land, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fremdes Land, das nicht das eigene Heimatland ist

Herkunft:

Zusammensetzung aus ut → nds „aus“ und Land → nds

Oberbegriffe:

[1] Land

Beispiele:

[1] „De internatschonale Telefoonvörwahl is de Tall, de een vörneweg wählen mutt, wenn een na dat Utland telefoneren wull.“[1]
Die internationale Telefonvorwahl ist die Zahl, die man vorwählen muss, wenn man ins Ausland telefonieren will.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Plattmakers-Wörterbuch „Utland

Quellen:

  1. Niederdeutscher Wikipedia-Artikel „Internatschonale Telefoonvörwahl