Urgeschichte (Deutsch)

Bearbeiten
Singular Plural
Nominativ die Urgeschichte
Genitiv der Urgeschichte
Dativ der Urgeschichte
Akkusativ die Urgeschichte

Worttrennung:

Ur·ge·schich·te, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈuːɐ̯ɡəˌʃɪçtə]
Hörbeispiele:   Urgeschichte (Info)
Reime: -uːɐ̯ɡəʃɪçtə

Bedeutungen:

[1] ältester Zeitabschnitt der Menschheitsgeschichte, aus dem keine schriftlichen Überlieferungen vorliegen
[2] Forschung, die sich mit dem ältesten Zeitabschnitt der Menschheitsgeschichte beschäftigt

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Geschichte mit dem Derivatem (Präfix) ur-

Synonyme:

[1] Prähistorie, Vorgeschichte; veraltet: Urzeit

Gegenwörter:

[1] Frühgeschichte

Oberbegriffe:

[1] Geschichte

Meronyme:

[1] Bronzezeit, Eisenzeit, Steinzeit

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

urgeschichtlich
Urgeschichtler, Urgeschichtsforscher

Übersetzungen

Bearbeiten
[1] Wikipedia-Artikel „Urgeschichte
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Urgeschichte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Urgeschichte
[1] The Free Dictionary „Urgeschichte
[1, 2] Duden online „Urgeschichte
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalUrgeschichte
[1, 2] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Urgeschichte“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Vorgeschichte“ (dort auch „Urgeschichte“)
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Urgeschichte