Umlagebescheid

Umlagebescheid (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Umlagebescheid

die Umlagebescheide

Genitiv des Umlagebescheids
des Umlagebescheides

der Umlagebescheide

Dativ dem Umlagebescheid

den Umlagebescheiden

Akkusativ den Umlagebescheid

die Umlagebescheide

Worttrennung:

Um·la·ge·be·scheid, Plural: Um·la·ge·be·schei·de

Aussprache:

IPA: [ˈʊmlaːɡəbəˌʃaɪ̯t]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] schriftliche Mitteilung zur Bezahlung einer umgelegten Geldsumme

Herkunft:

Determinativkompositum aus Umlage und Bescheid

Oberbegriffe:

[1] Bescheid

Beispiele:

[1] „Gegen den Umlagebescheid aus der Kreisverwaltung hat Eisenberg Widerspruch eingelegt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Umlagebescheid
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Umlagebescheid

Quellen:

  1. Angelika Munteanu: Eisenberg: 59 Widersprüche gegen die Kreisumlage. In: Ostthüringer Zeitung. 15. August 2017, abgerufen am 26. November 2019.