U-Bahn-Station

U-Bahn-Station (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die U-Bahn-Station

die U-Bahn-Stationen

Genitiv der U-Bahn-Station

der U-Bahn-Stationen

Dativ der U-Bahn-Station

den U-Bahn-Stationen

Akkusativ die U-Bahn-Station

die U-Bahn-Stationen

Worttrennung:

U-Bahn-Sta·ti·on, Plural: U-Bahn-Sta·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [ˈuːbaːnʃtaˌt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Haltestelle einer U-Bahn

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus U-Bahn und Station

Synonyme:

[1] Metrostation, U-Bahn-Haltestelle, U-Bahnhof

Oberbegriffe:

[1] Station

Beispiele:

[1] „Am 9. Mai, dem Tag des Siegs, standen wir zu fünft, eine Mädchenclique, vor der U-Bahn-Station und gratulierten den Kriegsveteranen.“[1]
[1] „Vor der U-Bahn-Station Wedding entdeckte er das Rotfrontmädchen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „U-Bahn-Station
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „U-Bahn-Station
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalU-Bahn-Station
[*] The Free Dictionary „U-Bahn-Station
[*] Duden online „U-Bahn-Station

Quellen:

  1. Katja Petrowskaja: Vielleicht Esther. Geschichten. Suhrkamp, Berlin 2014, ISBN 978-3-518-42404-9, Seite 219.
  2. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 64.