Trödel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Trödel
Genitiv des Trödels
Dativ dem Trödel
Akkusativ den Trödel

Worttrennung:

Trö·del, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈtʁøːdl̩]
Hörbeispiele:   Trödel (Info)
Reime: -øːdl̩

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: alte, gebrauchte Waren von geringem Wert
[2] kurz für: Trödelmarkt

Beispiele:

[1] Sie verkaufte ihren alten Trödel auf dem Flohmarkt.
[2] Am Wochenende wollen sie Schnäppchen auf dem Trödel suchen.

Wortbildungen:

Trödelmarkt

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Trödel
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trödel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTrödel
[1] The Free Dictionary „Trödel
[1, 2] Duden online „Trödel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: rödelt, rödlet, trödle