Tondichterin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Tondichterin die Tondichterinnen
Genitiv der Tondichterin der Tondichterinnen
Dativ der Tondichterin den Tondichterinnen
Akkusativ die Tondichterin die Tondichterinnen

Worttrennung:

Ton·dich·te·rin, Plural: Ton·dich·te·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈtoːnˌdɪçtəʁɪn]
Hörbeispiele:   Tondichterin (Info)

Bedeutungen:

[1] gehoben, Musik: Künstlerin, die musikalische Werke schafft

Herkunft:

Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Tondichter mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Komponistin; gehoben: Tonkünstlerin, Tonmalerin, Tonschöpferin; veraltet: Kompositeuinr, Tonsetzerin

Männliche Wortformen:

[1] Tondichter

Beispiele:

[1] „Mit der finnischen Tondichterin Kaija Saariaho hat Hamburg nun endlich einen 'Composer-in-Residence', also einen Gast-Komponisten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Tondichterin
[1] Duden online „Tondichterin

Quellen:

  1. Ilja Stephan: Computer-Klänge im Dienste reinster Poesie. In: Welt Online. 28. September 2008, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 14. Juli 2020).