Hauptmenü öffnen

Türgriff (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Türgriff

die Türgriffe

Genitiv des Türgriffes
des Türgriffs

der Türgriffe

Dativ dem Türgriff
dem Türgriffe

den Türgriffen

Akkusativ den Türgriff

die Türgriffe

Worttrennung:

Tür·griff, Plural: Tür·grif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈtyːɐ̯ˌɡʁɪf]
Hörbeispiele:   Türgriff (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorrichtung an einer Tür, mit deren Hilfe man sie öffnen/schließen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Tür und Griff

Oberbegriffe:

[1] Griff

Unterbegriffe:

[1] Türdrücker, Türklinke, Türknauf

Beispiele:

[1] „In dem Moment, als der Türgriff aufhörte zu rütteln, setzte das Klopfen wieder ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Türgriff
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Türgriff
[*] canoonet „Türgriff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTürgriff
[1] The Free Dictionary „Türgriff
[*] Duden online „Türgriff

Quellen:

  1. David Whitehouse: Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek. Tropen, Stuttgart 2015 (übersetzt von Dorothee Merkel), ISBN 978-3-608-50148-3, Zitat Seite 106.