Substitutionsklasse

Substitutionsklasse (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Substitutionsklasse die Substitutionsklassen
Genitiv der Substitutionsklasse der Substitutionsklassen
Dativ der Substitutionsklasse den Substitutionsklassen
Akkusativ die Substitutionsklasse die Substitutionsklassen

Worttrennung:

Sub·sti·tu·ti·ons·klas·se, Plural: Sub·sti·tu·ti·ons·klas·sen

Aussprache:

IPA: [zʊpstituˈt͡si̯oːnsˌklasə]
Hörbeispiele:   Substitutionsklasse (Info)
Reime: -oːnsklasə

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Menge der sprachlichen Ausdrücke, die man in gleicher lautlicher oder syntaktischer Umgebung gegeneinander austauschen kann, ohne dass die Äußerungen grammatisch falsch werden.

Herkunft:

Determinativkompositum aus Substitution, Fugenelement -s und Klasse

Synonyme:

[1] Distributionsklasse

Beispiele:

[1] Aus einem Satz wie "Der Tisch ist alt" kann man eine Substitutionsklasse all der Wörter gewinnen, die das Wort "Tisch" ersetzen können. Man erhält so einen großen Teil der Wörter, die zu den Substantiven zählen.
[1] Die Bildung von Substitutionsklassen ist ein wichtiges Verfahren des Distributionalismus, einer Richtung der strukturalistischen Linguistik.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Substitutionsklasse
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Substitutionsklasse
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSubstitutionsklasse