Streicheleinheit

Streicheleinheit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Streicheleinheit

die Streicheleinheiten

Genitiv der Streicheleinheit

der Streicheleinheiten

Dativ der Streicheleinheit

den Streicheleinheiten

Akkusativ die Streicheleinheit

die Streicheleinheiten

 
[1] ein Katze genießt ihre Streicheleinheiten

Worttrennung:

Strei·chel·ein·heit, Plural: Strei·chel·ein·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʃtʁaɪ̯çl̩ˌʔaɪ̯nhaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Streicheleinheit (Info)

Bedeutungen:

[1] gewisses Maß an Zuwendung und Liebkosung durch zärtlichen Körperkontakt

Herkunft:

[1] zusammengesetzt aus dem Stamm des Verbs streicheln und dem Substantiv Einheit

Beispiele:

[1] Das Kätzchen ist richtig verschmust, es braucht wohl ein paar Streicheleinheiten!
[1] „Im Zusammenleben mit der Mutter waren Streicheleinheiten selten, Watschen hingegen die Regel gewesen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Streicheleinheit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalStreicheleinheit
[1] Duden online „Streicheleinheit

Quellen:

  1. Gerhard Loibelsberger: Schönbrunner Finale. Ein Roman aus Wien im Jahr 1918. 1. Auflage. Gmeiner-Verlag, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2210-2, Seite 179.