Hauptmenü öffnen

Sixtina (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, VornameBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (die) Sixtina die Sixtinas
Genitiv (der Sixtina)
Sixtinas
der Sixtinas
Dativ (der) Sixtina den Sixtinas
Akkusativ (die) Sixtina die Sixtinas
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Six·ti·na, Plural: Six·ti·nas

Aussprache:

IPA: [zɪksˈtiːna], Plural: [zɪksˈtiːnas]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weiblicher Vorname

Abkürzungen:

[1] S.

Herkunft:

Weiterbildung von Sixta[1]

Namensvarianten:

[1] Sixta

Männliche Namensvarianten:

[1] Sixt, Sixtus

Beispiele:

[1] Die kleine Sixtina bekommt zum Geburtstag einen ferngesteuerten Hubschrauber.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] wissen.de – Vornamenlexikon „Sixtina
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „Sixtina“, Seite 372.
[1] Günther Drosdowski: Duden, Lexikon der Vornamen. In: Duden-Taschenbücher. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 4, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1974, ISBN 3-411-01333-8, DNB 770504329, „Sixtina“, Seite 190.
[1] Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3, „Sixtina“, Seite 85.
[1] Friedrich Wilhelm Weitershaus: Das große Lexikon der Vornamen. 8000 Vornamen – Herkunft – Bedeutung. Mosaik Verlag GmbH, München 1992, ISBN 3-576-10122-5, „Sixtina“, Seite 287.


Quellen:

  1. Günther Drosdowski: Duden, Lexikon der Vornamen. In: Duden-Taschenbücher. 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage. Band 4, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 1974, ISBN 3-411-01333-8, DNB 770504329, „Sixtina“, Seite 190.