Senatsbeschluss

Senatsbeschluss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Senatsbeschluss die Senatsbeschlüsse
Genitiv des Senatsbeschlusses der Senatsbeschlüsse
Dativ dem Senatsbeschluss
dem Senatsbeschlusse
den Senatsbeschlüssen
Akkusativ den Senatsbeschluss die Senatsbeschlüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Senatsbeschluß

Worttrennung:

Se·nats·be·schluss, Plural: Se·nats·be·schlüs·se

Aussprache:

IPA: [zeˈnaːt͡sbəˌʃlʊs]
Hörbeispiele:   Senatsbeschluss (Info)
Reime: -aːt͡sbəʃlʊs

Bedeutungen:

[1] Beschluss eines Senats

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Senat und Beschluss mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Beschluss

Beispiele:

[1] „Durch einen selbstinszenierten Senatsbeschluss wird Napoleon zum Konsul auf Lebenszeit ernannt.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Senatsbeschluss
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Senatsbeschluss
[*] The Free Dictionary „Senatsbeschluss
[1] Duden online „Senatsbeschluss

Quellen:

  1. wissen.de – Daten der Weltgeschichte „Frankreich, 2. August 1802