Hauptmenü öffnen

Schweinekopf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schweinekopf

die Schweineköpfe

Genitiv des Schweinekopfes
des Schweinekopfs

der Schweineköpfe

Dativ dem Schweinekopf
dem Schweinekopfe

den Schweineköpfen

Akkusativ den Schweinekopf

die Schweineköpfe

Worttrennung:

Schwei·ne·kopf, Plural: Schwei·ne·köp·fe

Aussprache:

IPA: [ˈʃvaɪ̯nəˌkɔp͡f]
Hörbeispiele:   Schweinekopf (Info)

Bedeutungen:

[1] Kopf eines Schweins

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schwein und Kopf sowie dem Fugenelement -e

Synonyme:

[1] Schweinskopf

Oberbegriffe:

[1] Kopf

Beispiele:

[1] „Es dauerte lange, bis er begriff, dass er einen Schweinekopf umarmt hatte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schweinekopf
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schweinekopf
[*] canoonet „Schweinekopf
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schweinekopf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchweinekopf
[*] Duden online „Schweinekopf

Quellen:

  1. Robert Baur: Blutmai. Roman. Gmeiner, Meßkirch 2018, ISBN 978-3-8392-2290-4, Seite 59.