Schwechat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ (das) Schwechat
Genitiv (des Schwechat)
(des Schwechats)

Schwechats
Dativ (dem) Schwechat
Akkusativ (das) Schwechat

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Schwechat“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Schwe·chat, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃvɛçat]
Hörbeispiele:   Schwechat (Info)

Bedeutungen:

[1] Stadt in Niederösterreich

Abkürzungen:

[1] KFZ-Kennzeichen: SW

Oberbegriffe:

[1] Stadt

Meronyme:

[1] Katastralgemeinden der Gemeinde Schwechat: Kledering, Mannswörth, Rannersdorf, Schwechat

Beispiele:

[1] In Schwechat befindet sich der internationale Flughafen Wiens.

Wortbildungen:

Schwechater, Schwechaterin

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwechat

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Schwechat
Genitiv der Schwechat
Dativ der Schwechat
Akkusativ die Schwechat

Worttrennung:

Schwe·chat, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʃvɛçat]
Hörbeispiele:   Schwechat (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Fluss in Österreich, rechter Nebenfluss der Donau

Oberbegriffe:

[1] Fluss, Wasserweg

Beispiele:

[1] Die Schwechat fließt durch die Kurstadt Baden.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schwechat (Fluss)