Schiffsunglück

Schiffsunglück (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Schiffsunglück

die Schiffsunglücke

Genitiv des Schiffsunglücks
des Schiffsunglückes

der Schiffsunglücke

Dativ dem Schiffsunglück

den Schiffsunglücken

Akkusativ das Schiffsunglück

die Schiffsunglücke

Worttrennung:

Schiffs·un·glück, Plural: Schiffs·un·glü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈʃɪfsˌʔʊnɡlʏk]
Hörbeispiele:   Schiffsunglück (Info)

Bedeutungen:

[1] Unfall eines Schiffes

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schiff und Unglück mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[1] Schiffsunfall, Seeunfall

Oberbegriffe:

[1] Unglück

Beispiele:

[1] „Mehr als zwei Wochen nach dem Schiffsunglück in Italien haben die Helfer ein weiteres Todesopfer aus Deutschland identifiziert.“[1]
[1] „An diesem Tag ereignete sich das größte Schiffsunglück der Geschichte.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schiffsunglück
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schiffsunglück
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Schiffsunglück
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchiffsunglück

Quellen:

  1. Giglio: Fünftes deutsches Todesopfer. In: Welt Online. 30. Januar 2012, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 7. Februar 2012).
  2. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 44f.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Unglücksschiff