Scheinargument

Scheinargument (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Scheinargument die Scheinargumente
Genitiv des Scheinargumentes
des Scheinarguments
der Scheinargumente
Dativ dem Scheinargument
dem Scheinargumente
den Scheinargumenten
Akkusativ das Scheinargument die Scheinargumente

Worttrennung:

Schein·ar·gu·ment, Plural: Schein·ar·gu·men·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃaɪ̯nʔaʁɡuˌmɛnt]
Hörbeispiele:   Scheinargument (Info)

Bedeutungen:

[1] scheinbares, unlogisches, nicht zutreffendes/stichhaltiges/sachbezogenes Argument[1]

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schein und Argument

Beispiele:

[1] Im Wahlkampf habe ich jede Menge Scheinargumente gehört.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Scheinargument
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Scheinargument
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Scheinargument
[1] Duden online „Scheinargument