Schallplattenapparat

Schallplattenapparat (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schallplattenapparat

die Schallplattenapparate

Genitiv des Schallplattenapparates
des Schallplattenapparats

der Schallplattenapparate

Dativ dem Schallplattenapparat
dem Schallplattenapparate

den Schallplattenapparaten

Akkusativ den Schallplattenapparat

die Schallplattenapparate

Worttrennung:

Schall·plat·ten·ap·pa·rat, Plural: Schall·plat·ten·ap·pa·ra·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃalplatn̩ʔapaˌʁaːt]
Hörbeispiele:   Schallplattenapparat (Info)

Bedeutungen:

[1] Gerät, mit dem man Schallplatten abspielen kann

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Schallplatte und Apparat sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Grammophon, Plattenspieler, Schallplattenspieler

Oberbegriffe:

[1] Apparat

Beispiele:

[1] „Almuth hatte inzwischen den Schallplattenapparat laut werden lassen: Das dritte Violinkonzert von Mozart, mit Yehudi Menuhin und dem Orchestre de Paris; eine Aufnahme von 1935.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Schallplattenapparat
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schallplattenapparat

Quellen:

  1. Hansi Sondermann: Ballade in g-Moll. Selbstverlag Books on Demand, 2017, Seite 202.