Südhang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Südhang die Südhänge
Genitiv des Südhanges
des Südhangs
der Südhänge
Dativ dem Südhang
dem Südhange
den Südhängen
Akkusativ den Südhang die Südhänge

Worttrennung:

Süd·hang, Plural: Süd·hän·ge

Aussprache:

IPA: [ˈzyːtˌhaŋ]
Hörbeispiele:   Südhang (Info)

Bedeutungen:

[1] nach Süden exponierter Berghang

Gegenwörter:

[1] Nordhang, Osthang, Westhang

Oberbegriffe:

[1] Hang

Beispiele:

[1] Am Südhang ist es in der Regel wärmer und trockener als am Nordhang.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Südhang
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSuedhang
[1] The Free Dictionary „Südhang