Rus (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Rus
Genitiv der Rus
Dativ der Rus
Akkusativ die Rus

Worttrennung:

Rus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ʁʊs]
Hörbeispiele:   Rus (Info)
Reime: -ʊs

Bedeutungen:

[1] Gebiet der ostslawischen Staats- und Gemeinwesen vom 9. bis zum 17. Jahrhundert

Beispiele:

[1] Die Bauern in der Rus mussten sich fügen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Kiewer Rus

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rus (Begriffsklärung)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRus
[1] Duden online „Rus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Rus

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ruß, russ.
Anagramme: sur, Sur, Urs


Rus (Niederländisch)Bearbeiten

Substantiv mBearbeiten

m Singular Plural

Wortform de Rus de Russen

Diminutiv het Rusje de Rusjes

Worttrennung:

Rus, Plural: Rus·sen

Aussprache:

IPA: [rʏs]
Hörbeispiele:   Rus (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand aus Russland

Weibliche Wortformen:

[1] Russin

Verkleinerungsformen:

[1] Rusje

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Van Dale Onlinewoordenboek: „Rus
[1] uitmuntend Wörterbuch Niederländisch-Deutsch: „Rus

Rus (Tschechisch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Rus Rusi
Rusové
Genitiv Rusa Rusů
Dativ Rusovi
Rusu
Rusům
Akkusativ Rusa Rusy
Vokativ Ruse Rusi
Rusové
Lokativ Rusovi
Rusu
Rusech
Instrumental Rusem Rusy

Worttrennung:

Rus

Aussprache:

IPA: [rʊs]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊs

Bedeutungen:

[1] Staatsbürger Russlands; Russe

Synonyme:

[1] umgangssprachlich, abwertend: Rusák

Weibliche Wortformen:

[1] Ruska

Beispiele:

[1] Rusové mají Čechy rádi více, než Češi Rusy.
Die Russen mögen die Tschechen viel lieber als die Tschechen die Russen.
[1] Bydlím ve čtvrti, kde bydlí víc Rusů než Čechů.
Ich wohne in einem Viertel, wo mehr Russen als Tschechen wohnen.

Wortbildungen:

Ruska, ruský

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Rus
[1] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „Rus
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „Rus
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „Rus

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ Rus
Genitiv Rusi
Dativ Rusi
Akkusativ Rus
Vokativ Rusi
Lokativ Rusi
Instrumental Rusí

Worttrennung:

Rus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [rʊs]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊs

Bedeutungen:

[1] gehoben oder veraltet: ehemaliger Staat in Osteuropa; historisches Russland

Synonyme:

[1] Rusko

Beispiele:

[1] „Vážený pane Holátko, máte naprostou pravdu, že rozpad Rakouska-Uherska byl velkou chybou a významnou měrou k němu přispěly i československé legie na Rusi.“[1]
Sehr geehrter Herr Holátko, Sie haben völlig Recht, dass der Zusammenbruch Österreich-Ungarns ein großer Fehler war und dazu haben die tschechoslowakischen Legionen in Russland bedeutend beigetragen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Bílá Rus — Weißrussland, Kyjevská Rus — Kiewer Rus, stará, širá Rus — altes, weites Russland

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Tschechischer Wikipedia-Artikel „Rus
[1] Hugo Siebenschein a kolektiv: Velký česko-německý slovník. (Großes tschechisch-deutsches Wörterbuch). 1. Auflage. 2. Band P-Ž, LEDA, 2006, ISBN 80-7335-072-6, „Rus“, Seite 1.108

Quellen:

  1. Instinkt, č. 27/2017.

Ähnliche Wörter (Tschechisch):

Homophone: rus