Rundstück (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Rundstück

die Rundstücke

Genitiv des Rundstückes
des Rundstücks

der Rundstücke

Dativ dem Rundstück
dem Rundstücke

den Rundstücken

Akkusativ das Rundstück

die Rundstücke

 
[1] zwei Rundstücke

Worttrennung:

Rund·stück, Plural: Rund·stü·cke

Aussprache:

IPA: [ˈʁʊntˌʃtʏk]
Hörbeispiele:   Rundstück (Info)
Reime: -ʊntʃtʏk

Bedeutungen:

[1] norddeutsch, von der dänischen Grenze bis an die Unterelbe: kleines, rundliches oder längliches aus Mehl hergestelltes Gebäck

Synonyme:

[1] Brötchen, Schrippe, Semmel, Weck, Wecken

Beispiele:

[1] Geh' bitte ein paar Rundstücke zum Frühstück kaufen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rundstück
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Rundstück
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Rundstück
[1] Duden online „Rundstück
[1] Wilfried Seibicke: Wie sagt man anderswo? Landschaftliche Unterschiede im deutschen Sprachgebrauch. 2. Auflage. Bibliographisches Institut, Mannheim/Wien/Zürich 1983, ISBN 3-411-01978-6, Seite 52, Artikel „Brötchen“, dort auch das synonyme „Rundstück“