Hauptmenü öffnen

Roggenfeld (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Roggenfeld

die Roggenfelder

Genitiv des Roggenfeldes
des Roggenfelds

der Roggenfelder

Dativ dem Roggenfeld
dem Roggenfelde

den Roggenfeldern

Akkusativ das Roggenfeld

die Roggenfelder

Worttrennung:

Rog·gen·feld, Plural: Rog·gen·fel·der

Aussprache:

IPA: [ˈʁɔɡn̩ˌfɛlt]
Hörbeispiele:   Roggenfeld (Info)

Bedeutungen:

[1] Landwirtschaft: ein Feld, auf dem Roggen angebaut wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Roggen und Feld

Oberbegriffe:

[1] Getreidefeld, Feld

Beispiele:

[1] „Auf einem 100.000 Quadratmeter großen Roggenfeld gerieten aus derzeit noch ungeklärter Ursache rund 3000 Quadratmeter erntereifer Roggen in Flammen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Roggenfeld“, Seite 909.
[1] Duden online „Roggenfeld
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Roggenfeld
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Roggenfeld
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRoggenfeld
[*] canoonet „Roggenfeld

Quellen:

  1. primavera24.de: Feuerwehreinsätze: Feldbrände bei Stockstadt und Hanau. 19. Juli 2017, abgerufen am 26. August 2017.