Riesenrespekt

Riesenrespekt (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Riesenrespekt
Genitiv des Riesenrespekts
des Riesenrespektes
Dativ dem Riesenrespekt
dem Riesenrespekte
Akkusativ den Riesenrespekt

Worttrennung:

Rie·sen·re·s·pekt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁiːzn̩ʁeˌspɛkt], [ˈʁiːzn̩ʁɛsˌpɛkt]
Hörbeispiele:   Riesenrespekt (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr stark empfundener Respekt

Herkunft:

Ableitung zu Respekt mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem; hier speziell: Präfixoid) riesen-, Riesen-

Synonyme:

[1] Heidenrespekt

Oberbegriffe:

[1] Respekt

Beispiele:

[1] „Früher, als die Menschen noch nicht alt wurden, hatte man einen Riesenrespekt vor den Alten, jedenfalls im Regelfall, bevor Freud entdeckt hatte, dass die Urhorde sich in einem Aufstand der Jungen durch Morden und Totschlag der Alten entledigte.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Riesenrespekt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Riesenrespekt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRiesenrespekt

Quellen:

  1. Hellmuth Karasek: Das find ich aber gar nicht komisch. Geschichte in Witzen und Geschichten über Witze. Quadriga, Köln 2015, ISBN 978-3-86995-075-4, Seite 17.