Reichsfürst (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Reichsfürst

die Reichsfürsten

Genitiv des Reichsfürsten

der Reichsfürsten

Dativ dem Reichsfürsten

den Reichsfürsten

Akkusativ den Reichsfürsten

die Reichsfürsten

Worttrennung:

Reichs·fürst, Plural: Reichs·fürs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁaɪ̯çsˌfʏʁst]
Hörbeispiele:   Reichsfürst (Info)

Bedeutungen:

[1] historisch: Adliger, der sein Lehen vom König oder Kaiser erhalten hatte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Reich und Fürst mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Adliger, Fürst

Beispiele:

[1] „Aber die meisten Reichsfürsten interessiert der Italienzug wenig; für sie scheint die Ära der Staufer schon passé.“[1]

Wortbildungen:

[1] Reichsfürstenrat, Reichsfürstenstand, Reichsfürstentum, Reichsfürstenwürde

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Reichsfürst
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Reichsfürst
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalReichsfürst

Quellen:

  1. Frauke Scholl: Untergang der Staufer. In: G/Geschichte. Nummer 3/2017, ISSN 1617-9412, Seite 60.