Rechtsverkehr

Rechtsverkehr (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rechtsverkehr

Genitiv des Rechtsverkehres
des Rechtsverkehrs

Dativ dem Rechtsverkehr
dem Rechtsverkehre

Akkusativ den Rechtsverkehr

Worttrennung:

Rechts·ver·kehr, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sfɛɐ̯ˌkeːɐ̯]
Hörbeispiele:   Rechtsverkehr (Info)
Reime: -ɛçt͡sfɛɐ̯keːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Verkehrswesen: Straßen- beziehungsweise Schienenverkehr, bei dem auf der in Fahrtrichtung rechten Spur der Straße beziehungsweise dem rechten Gleis gefahren wird

Herkunft:

zusammengesetzt aus rechts und Verkehr

Gegenwörter:

[1] Linksverkehr

Beispiele:

[1] In Großbritannien ist Linksverkehr vorgeschrieben, während in Kontinentaleuropa Rechtsverkehr herrscht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rechtsverkehr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsverkehr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtsverkehr
[1] The Free Dictionary „Rechtsverkehr
[1] Duden online „Rechtsverkehr

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Rechtsverkehr

Genitiv des Rechtsverkehrs

Dativ dem Rechtsverkehr

Akkusativ den Rechtsverkehr

Worttrennung:

Rechts·ver·kehr, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁɛçt͡sfɛɐ̯ˌkeːɐ̯]
Hörbeispiele:   Rechtsverkehr (Info)
Reime: -ɛçt͡sfɛɐ̯keːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Rechtswesen: rechtliche Angelegenheiten betreffender Austausch und dergleichen

Herkunft:

zusammengesetzt aus den Substantiven Recht und Verkehr

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rechtsgeschäft

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] internationaler Rechtsverkehr

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Artikel „Rechtsverkehr
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rechtsverkehr
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRechtsverkehr
[1] Duden online „Rechtsverkehr